Öffnungszeiten

Montag:           


Dienstag:          
                           


Mittwoch:  

   


Donnerstag:   
               


Freitag:      
 


Samstag:   

                      
Sonntag:         

                      

 8.45 - 11.00 Uhr
 16.00 - 21.00 Uhr


8.45 - 11.00 Uhr
16.00 - 21.00 Uhr

 

8.45 - 11.00 Uhr

16.00 - 21.00 Uhr


8.45 - 11.00 Uhr
16.00 - 21.00 Uhr


8.45 - 11.00 Uhr

17.00 - 20.00 Uhr

10.00 -
 16.00 Uhr
 

9.30 - 11.45 Uhr

14.00 - 16.00 Uhr

Adresse

TSV Burgau
Remsharter Str. 4

89331 Burgau
info(a)kraft-und-fitness.de

Tel: 08222 9665932
 

  • Facebook Social Icon
Hauptverein
Anfahrt

Erfolgreiches Gewichtheberwochenende der Burgauer Gewichtheber.

Die Kinder und Schüler glänzten bei den süddeutschen Mehrkampfmeister beim TSV Ingolstadt Nord.

Masterheber Winfried Müller konnte den Vizemeistertitel bei den bayerischen Meisterschaften der Masters in Schweinfurt erringen.

Mit über 100 Teilnehmern war die  Meisterschaft in Ingolstadt stark besetzt wobei die Vereine aus Baden Württenberg dominierten.

Sclenz Tobias bei den  Kindern machte den Anfang. Mit sechs Gültigen verbesserte er seine Bestleistungen im Reißen und Stoßen auf 36 kg und 39 kg. Wichtig waren die Techniknoten mit 7,5 und  7,0. 192,11 bedeuteten den 4. Platz, 0,39 Punkte zu Platz 3.. 0 Klimmzüge ließen ihn dann in der Leichtathletik auf den 6. Platz, hier 338,29 zurückfallen. Mit 5,65 Metern im Schlussdreisprung, 12,49 Sekunden im Pendellauf und 7,34 Metern war schon um Platz 3 dabei.

Bei den Schülern im Jahrgang 2004 ( leicht ) waren die Württemberger nicht zu schlagen. Edonis Sahitaj erreicht mit 335,53 Punkten den 6. und Leon Grimminger den 7. Platz. Beide erzielten im Reißen jeweils  3 Gültige mit 28 kg und 24 kg und  den Techniknoten von 7,0 und 6,5. Leon realisiert im Stoßen nur 30 kg, während Edonis 36 kg bewältigte. Edonis verteidigte in der Athletik seinen Vorsprung gegenüber Leon mit einem Klimmzug, 5,18 im Schlussdreisprung, 13,11 Sekunden 5,42 Metern im Schockwurf zu 6,21 Metern, 12,96 Sekunden und 5,68 Metern.

Im Burgauer Lager war man mit der Leistungssteigerung, den Techniknoten und Platzierungen sehr zufrieden, da dies doch eine süddeutsche Meisterschaft war.

Oldie Winfried Müller riss 50 kg  und stieß 65 kg. Beides waren Saisonbestleistungen. Mit 207,44 Sinclar Faber Punkten hatte er gegen den 3 Kilo schwereren Weidener Schemmel keine Chance, der 249,99 SMF  – Punkte  erzielte. Der 2. Platz  gegenüber dem Vorjahr bei der Bayerischen war eine Steigerung und Ansporn.

Nun heißt es bei der Stange bleiben für die schwäbischen Meisterschaften am 19. Mai 2018 in Augsburg.