Öffnungszeiten

Montag:           


Dienstag:          
                           


Mittwoch:  

   


Donnerstag:   
               


Freitag:      
 


Samstag:   

                      
Sonntag:         

                      

 8.45 - 11.00 Uhr
 16.00 - 21.00 Uhr


8.45 - 11.00 Uhr
16.00 - 21.00 Uhr

 

8.45 - 11.00 Uhr

16.00 - 21.00 Uhr


8.45 - 11.00 Uhr
16.00 - 21.00 Uhr


8.45 - 11.00 Uhr

17.00 - 20.00 Uhr

10.00 -
 16.00 Uhr
 

9.30 - 11.45 Uhr

14.00 - 16.00 Uhr

Adresse

TSV Burgau
Remsharter Str. 4

89331 Burgau
info(a)kraft-und-fitness.de

Tel: 08222 9665932
 

  • Facebook Social Icon
Hauptverein
Anfahrt

Schwäbische Meisterschaften aller Altersklassen im Gewichtheben

Die TSG Augsburg richtete die Schwäbischen Meisterschaften aller Alterklassen erstmals in Ben`s Gym mit der Rekord Starterzahl von über 50 Teilnehmern aus.

Der TSV gewann den Jugendwanderpokal, die TSG Augsburg den Wanderpokal der Erwachsenen.

Den Anfang machte Masterheber Winfried Müller mit 50 kg und 65 kg im Reißen und Stoßen. 207,73 Sinclarpunkte waren der 2. Platz hinter Lokalmatador Thomas Fritsch mit 295,77 Sinclarpunkten.

Bei den Kindern wurde Tobias Schlenz seiner Favoritenrolle gerecht und siegte mit 38 kg und 43 kg im Reißen und Stoßen.

Teccan Arda, bei den Kindern, begann im Reißen mit 3 Ungültigen, setzte aber 3 Gültige im Stoßen mit 30 kg und kam auf den 2. Platz.

Sahitaj Edonis war mit 28 kg im Reißen und 36 kg im Stoßen nicht zu schlagen und sicherte sich den Meisterttitel.

Trotz 5 Gültiger mit den Bestleistungen im Reißen 29 kg und Stoßen 38 kg sowie 141,28 Punkten musste sich Rogge Lennart dem Höchstädter  Kaderathlet, Kerimow  Dominik mit 262,73 Punkten beugen.

Alex Junior Koch siegte souverän in der Klasse bis 62 kg mit der Norm zur Deutschen Meisterschaft von 144 kg , sowie 67 kg und 77 kg im Reißen und Stoßen.

Bei den Frauen 2 siegte nach hartem Kampf Iustina Krivonogova mit den Bestleistungen 60 kg und 75 kg im Reißen und Stoßen, sowie 173,43 Punkten.

In der Juniorenklasse dominierte Daniel Hupfauer mit 85 kg und 110 kg im Reißen und Stoßen, sowie 262,82 Sinclarpunkten.

 

Mit 6 Gültigen 76 kg und 101 kg im Reißen und Stoßen feierte Maximilian Kropp einen guten Einstand bei seinem ersten Wettkampf, musste sich aber mit dem 9. Platz begnügen.

Simon Jäger riss erstmals 100 kg und stieß 125 kg. 274,01 waren dann der 2. Platz, hinter dem Ausnahmeheber Simomyan vom SV Gold Blau Augsburg mit 319,09 Punkten.

In der Gesamtwertung gewann die TSG Augsburg den Wanderpokal mit 120 Punkten vor dem TSV mit 56 Punkten.

Die TSG war ein würdiger Veranstalter, die TSV´ler erreichten ihre gesteckten Ziele, insbesondere die Normen für die Deutschen Meisterschaften von Edonis und Koch.

von links :   Sahitaj Edonis, Lennart Rogge,

Alex Junior Koch, Teccan Arda und Tobias Schlenz