Öffnungszeiten

Montag:           


Dienstag:          
                           


Mittwoch:  

   


Donnerstag:   
               


Freitag:      
 


Samstag:   

                      
Sonntag:         

                      

 8.45 - 11.00 Uhr
 16.00 - 21.00 Uhr


8.45 - 11.00 Uhr
16.00 - 21.00 Uhr

 

8.45 - 11.00 Uhr

16.00 - 21.00 Uhr


8.45 - 11.00 Uhr
16.00 - 21.00 Uhr


8.45 - 11.00 Uhr

17.00 - 20.00 Uhr

10.00 -
 16.00 Uhr
 

9.30 - 11.45 Uhr

14.00 - 16.00 Uhr

Adresse

TSV Burgau
Remsharter Str. 4

89331 Burgau
info(a)kraft-und-fitness.de

Tel: 08222 9665932
 

  • Facebook Social Icon
Hauptverein
Anfahrt

Optimale Ausbeute für Burgauer Bankdrücker bei den Bezirksmeisterschaften

Bei den Schwäbischen Titelkämpfen im Kraftdreikampf, sowie allen Teildisziplinen

(Kniebeuge/Bankdrücken/Kreuzheben) gab es für die Bankdrücker des TSV Burgau

mit 5 Titeln bei 5 Startern in Ebenhofen (nahe Marktoberdorf) eine optimale Ausbeute.

Die Bezirksmeisterschaften wurden wie im Vorjahr im Classic-Stil - ohne unterstützende

Wettkampfkleidung – ausgetragen und zogen insgesamt 34 Sportler in das Allgäu.

 

In seinem insgesamt nur zweiten Wettkampf stellte der gerade einmal 16 Jahre

alt gewordene Louis Schott in der Klasse -105,0 kg mit 125,0 kg eine neue persönliche

Bestleisung und einen schwäbischen Rekord auf. Auch Alexander Riggle findet im

Mittelgewicht -74,0 kg der Altersklasse II (40-50 Jahre) mit drei gültigen Versuchen

und einem Endgewicht von 112,5 kg immer mehr zu seiner früheren Form zurück.

Ex Kugelstoßer Walter Braun brachte in der Altersklasse III -120,0 kg (60-70 Jahre)

mit 155,0 kg seine Standardleistung zur Hochstrecke. Zwischenzeitlich im „zarten“

Alter von 75 Jahren angelangt, konnte in der Altersklasse IV -83,0 kg mit 100,0 kg

seine guten Trainingsergebnisse bestätigen. Auch der älteste Burgauer Starter,

der 76-jährige Röfinger Johann Mader überzeugte in der Kategorie -74,0 kg und

einer gedrückten Last von 70,0 kg.

 

In diesem Jahr nicht am Start war die vielfache Welt- und Europameisterin

Eva Speth; startet sie doch vom 13.-15.10.2016 bei den Europameisterschaften

im luxemburgischen Hamm.

 

Alle Sportler gehen sehr gut vorbereitet, in die am 5. und 6. November 2016

in der Turnhalle der Grundschule Burgau stattfindenden Deutschen Titelkämpfe

im Classic-Bankdrücken.