Öffnungszeiten

Montag:           


Dienstag:          
                           


Mittwoch:  

   


Donnerstag:   
               


Freitag:      
 


Samstag:   

                      
Sonntag:         

                      

 8.45 - 11.00 Uhr
 16.00 - 21.00 Uhr


8.45 - 11.00 Uhr
16.00 - 21.00 Uhr

 

8.45 - 11.00 Uhr

16.00 - 21.00 Uhr


8.45 - 11.00 Uhr
16.00 - 21.00 Uhr


8.45 - 11.00 Uhr

17.00 - 20.00 Uhr

10.00 -
 16.00 Uhr
 

9.30 - 11.45 Uhr

14.00 - 16.00 Uhr

Adresse

TSV Burgau
Remsharter Str. 4

89331 Burgau
info(a)kraft-und-fitness.de

Tel: 08222 9665932
 

  • Facebook Social Icon
Hauptverein
Anfahrt

Weihnachtsturnier der Jugend / Schüler / Kinder am 17.12.2016 in Eichenau

Der SV Eichenau war dieses Mal Ausrichter des Weihnachtsturnieres der Jugend / Schüler und Kinder der Bezirke Schwaben , Nieder- und Oberbayern. Verletzungen und Mannschaftswettkämpfe sahen daher nur 24 Teilnehmer.

 

Ein guter Technikkampfrichter belohnte die Kinder und Schüler mit positiven Noten, die die Heber und Trainer zu Höchstleistungen animierten. Die Paradeheber Daniel Hupfauer und Markus Kerimow fehlten wegen Verletzung und somit in der Endabrechnung zur Mannschaftswertung, so dass nur ein
3. Platz heraussprang.

Schlenz Tobias, der jüngste Burgauer mit 10 Jahren verbesserte seine Bestleistungen im Reißen und Stoßen auf 23 kg und 30 kg. 133,9 Punkte bedeuten dann ungefährdet den 1. Platz.

Reitenauer Lukas, Jahrgang 2005 hatte gegen den Höchstädter Kerimow keine Chance, aber 9 kg im Reißen und 13 kg waren Bestleistungen und der 2. Platz mit 98,23 Punkten.

Im Jahrgang 2004, der zahlreichsten Gruppe, erzielte Sahitaj Edonis mit sechs Gültigen und verbesserten Noten den 4. Platz. 16 kg im Reißen und 23 kg im Stoßen und 165,45 Punkte waren alles Bestleistungen.

Grimminger Leon hatte in seinem 2. Wettkampf gegen seine Konkurrenten, die schon mehrere Jahre heben keine Chance trotz Steigerung und 6 Gültigen mit 12 kg und 15kg im Reißen und Stoßen, die den 7. Platz ergaben.

Im Jahrgang 2002 hatte es Alex Koch mit Kader- und Sportinternat Hebern zu tun, wobei die angestrebten Ziele erreicht und gar überboten wurden.

Mit 45 kg im Reißen und Techniknote von 8,0 stellte er seine Bestleistung ein. 47 kg riss er ebenso, verstand das Kampfrichtersignal falsch und bekam den Versuch ungültig gewertet.

Im Stoßen musste man auf Angriff schalten und drei Gültige mit dem neuen Rekord von 56 kg bedeuteten den 3. Platz mit 246,09 Punkten. Mit 101 kg im Zweikampf übertraf er auch noch die Schallmauer von 100 kg.

Den Abschluß machte Duong Quang Duy in der Jugend mit den Rekorden von 56 kg und 75 kg im Reißen und Stoßen. Mit 176,23 Punkten erzielte er einen achtbaren 2. Platz.

Der Nikolaus überreichte zur Freude der Akteure noch ein kleines Präsent neben Urkunde und Medaille.

Ludwig Vogl, Bezirksjugendleiter, ehrte im Anschluß die Jugendlichen mit Pokalen in der Schwabencupwertung, hier die 3 besten Ergebnisse im abgelaufenen Sportjahr.

Mit Genugtung kann man im Burgauer Lager auf die Erfolge der Jugend, hier der einzige Deutsche Meister aus Bayern auf nationaler Ebene, zurückblicken und die Ergebnisse im neuen Jahr zu wiederholen und zu steigern.

 

vorne links:        Sahiaij Edonis - Reitenauer Lukas - Grimminger Leon
hinten links:      Vogl Ludwig - Schlenz Tobias - Koch Alexius -  Alex Junior - Duong Quang Duy - Kerimow Markus