Öffnungszeiten

Montag:           


Dienstag:          
                           


Mittwoch:  

   


Donnerstag:   
               


Freitag:      
 


Samstag:   

                      
Sonntag:         

                      

 8.45 - 11.00 Uhr
 16.00 - 21.00 Uhr


8.45 - 11.00 Uhr
16.00 - 21.00 Uhr

 

8.45 - 11.00 Uhr

16.00 - 21.00 Uhr


8.45 - 11.00 Uhr
16.00 - 21.00 Uhr


8.45 - 11.00 Uhr

17.00 - 20.00 Uhr

10.00 -
 16.00 Uhr
 

9.30 - 11.45 Uhr

14.00 - 16.00 Uhr

Adresse

TSV Burgau
Remsharter Str. 4

89331 Burgau
info(a)kraft-und-fitness.de

Tel: 08222 9665932
 

  • Facebook Social Icon
Hauptverein
Anfahrt

TSV Burgau mit Saisonbestleistung Tabellenführer.

Der TSV ist seiner Favoritenrolle gerecht geworden und besiegte den TSV Gold Blau Augsburg klar mit 926,133 zu 736,016 Sinclarpunkten.

 

Daniel Hupfauers Einsatz motivierte die gesamte Mannschaft, die dann mit Bestleistungen glänzte.

In der ersten Gruppe legte  Alex Junior Koch mit den Bestleistungen im Reißen und Stoßen mit 60 kg und 70 kg sowie 185,97 Sinclarpunkten  schon einmal eine Marke.

Für den Oldi Winfried Müller waren 50 kg und 68 kg im Reißen und Stoßen, sowie 158,70 Sinclarpunkte nur das Streichergebniss.

Dainiel Hupfauer überraschte mit sensationellen 70 kg und 90 kg im Reißen und Stoßen, sowie 220,38 Sinclarpunkten.

In der 2. Gruppe gingen mit Krivonogova, Jäger und Schmied, die vermeintlich Leistungsstärksten an die Hantel.

Die ersteren konnten die geplanten Punkte realisieren, während Schmied bei seinem ersten Wettkampf übermotiviert  nervös agierte und 70 kg riss und 90 kg stieß. 177,55 Sinclarpunkte waren das 2. Streichergebniss.

Simon Jäger realisierte 90 kg und 115 kg im Reißen und Stoßen und 253,26 Sinclarpunkte.

Iustina  Krivonogova gab allen Männer das Nachsehen, mit 57 kg im Reißen und 72 kg im Stoßen.

266,53 Sinclarpunkte waren ihrerseits Bestleistung und Tagesbestwert.

Da der TSV das Reißen, Stoßen und den Zweikampf  mit 926,133 zu 736,016 Sinclarpunkten gewann ging man 3:0 Punkten von der Bühne.

Mit 3:3 Punkten ist man momentan Tabellenführer vor der TSG Augsburg II und dem ASV Neu Ulm mit 3:0 Punkten.

Am 17.02.18 ist der ASV Neu Ulm Gast in eigener Halle, hier gilt es noch einpaar Kilos aufzulegen, um als Sieger von der Platte gehen zu können.